Headerbild
Emailarchitect
Online4Business GbR, Silke Reuter / Frank Chabrie - Herm.-Ehlers-Str. 65 - 42109 Wuppertal - info@online4b.de
Was unterscheidet Emailarchitect technisch von anderen Produkten? Stichwort Stabilität: Typischerweise arbeiten Mailserver mit einer Kombination aus Datenbank und Dateisystem. Da spricht auch im Normalbetrieb nichts gegen. Aber was passiert bei einem Absturz, einem Stromausfall? Die Server haben Probleme, die Datenbank und das Dateisystem zu synchronisieren. Emailarchitect arbeitet rein auf Dateisystem-Basis. Das hat erhebliche Vorteile bei der Sicherung. Die Daten können ohne herunterfahren, ohne speziellen Sicherungsagenten etc. einfach durch Dateikopie gesichert werden, es kann nicht zu Inkonsistenzen kommen, da keine Synchronisation mit einer Datenbank notwendig ist. Stichwort Skalierbarkeit: Emailarchitect arbeitet mit der CompletionPort Technik, welche die höchstmögliche Skalierbarkeit bzgl. der Anzahl gleichzeitiger Verbindungen erlaubt. Die meisten Emailserver arbeiten mit einfacher Multithread Technik, welche aber bei ca. 200 gleichzeitigen Verbindungen an ihre Grenzen stößt, jeder Thread will halt vom Betriebssystem verwaltet werden. Wer sind die Entwickler von Emailarchitect? Stichwort: Entwickler Der Server wird von der Firma AdminSystem aus HongKong entwickelt. Die Firma ist spezialisiert auf Mailanwendungen. Wir haben die Entwickler als ausserordentlich genau und diszipliniert arbeitende Softwareentwickler kennen gelernt. Arbeiten werden termingerecht und aussergewöhnlich fehlerfrei abgeliefert. Wer steckt hinter Online4Business, dem Deutschlandvertrieb von Emailarchitect? Stichwort: Vertrieb Online4Business arbeitet seit 1997 im Internet-Bereich als Anbieter von Hochverfügbarkeitslösungen und komplexen Datenbanksystemen (das bekannte Redaktionssystem MagiC-Objects wurde z.B. von uns entwickelt). Zu unseren Kunden gehören namhafte Kunden wie Spielbanken, Berufskammern und Verbände, Industriekunden und Handelsunternehmen. Umstieg von anderen Produkten auf Emailarchitect... Stichwort: Anpassungsfähigkeit Der Emailarchitect Server kann per API-Schnittstelle komplett "ferngesteuert" werden. Es gibt zahlreiche Programmiersprachen wie Visual Basic, Visual Basic Script, Delphi etc. aus denen die API angesteuert werden kann. Wir selbst sind damals bei Inbetriebnahme von einem anderen bekannten Internet-Mailserver umgestiegen und haben automatisiert alle Domains, alle Postfächer, sämtliche Einstellungen und Emails inkl. Gelesen/Ungelesen-Kennzeichnung per Skriptprogrammierung in den Emailarchitect importiert. Keinem Kunden ist der Umstieg aufgefallen, lediglich der integrierte Webmail-Client und die deutlich erweiterten Möglichkeiten der Konfiguration sind unseren Kunden positiv ins Auge gefallen. Unser Service für Emailarchitect Kunden: Stichwort: Service
  1. Kompetenter Support bei der Inbetriebnahme
  2. Notfall-Service ausserhalb der Geschäftszeiten über kostenpflichtige Supportline (auch am Wochenende)
  3. optional Secondary MX-Service zur Absicherung Ihrer eigenen Systeme (Standleitungen etc.)
  4. Entwicklung von Zusatzmodulen / Importroutinen / Automatismen
  5. Kontakt zum und Interessenvertretung beim Entwicklerteam in HongKong
Emailarchitect 30 Tage testen